Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle Rechnungen sind binnen 20 Kalendertagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug zahlbar.
Ausgelieferte Ware bleibt unser Eigentum, bis unsere Ansprüche erfüllt sind.
Alle Preise gelten freibleibend und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Wir weisen auf die Beachtung der Richtlinien der im jeweiligen Verwendungsland gültigen Gentechnikgesetze hin.
Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die aus etwaiger Nichtbeachtung entstanden sind.
Unsere Produkte sind ausschließlich zum Laborgebrauch bestimmt. Sie sind nicht für die Verwendung im oder am Menschen einzusetzen. Sie sind gleichfalls nicht für diagnostische Zwecke geeignet, da sie hierfür weder geprüft noch vorgesehen sind. Bitte teilen Sie uns etwaige Abweichungen in Art und Menge der gelieferten Ware unverzüglich nach deren Erhalt mit. Produkte, die nicht den Angaben unserer Qualitätsblätter entsprechen, werden ohne Kosten für den Kunden ersetzt. Diese Garantieerklärung beschränkt unsere Verantwortlichkeit auf die Höhe des Produktpreises. Mit der Erteilung eines Auftrages erkennt der Käufer stillschweigend unsere Verkaufsbedingungen an. Abweichende Einkaufsbedingungen des Käufers verpflichten den Verkäufer nicht, auch wenn er ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.
Es gelten ausschließlich die Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen des Verkäufers, auch wenn die Bestellung des Käufers anderslautende Einschränkungen enthält.
Bei Lieferungen in Deutschland (außer Inseln) betragen die Frachtkosten pauschal EUR 9,00 zzgl. gültige Mehrwertsteuer pro Auftrag, bei vom Kunden veranlaßten Teillieferungen (Aboaufträge) pro Lieferung. Damit sind auch alle Kosten für Verpackung, Kühlgut und Mindermengen abgegolten.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.